Image

Die Stadt Soltau in der Lüneburger Heide liegt zentral in der Mitte der Ballungszentren Hamburg - Bremen - Hannover. Mit ca. 22.000 Einwohnern (m/w/d) ist Soltau die zweitgrößte Stadt im Heidekreis und attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit allen Annehmlichkeiten. Mit derzeit rund 290 Beschäftigten ist die Stadtverwaltung Soltau für ihre Bürger (m/w/d) tätig.

Die Stadt Soltau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (m/w/d)
im Bereich Finanzwesen

in Vollzeit und unbefristet.

Die Stelle ist unter der Voraussetzung einer ganztägigen Besetzung grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) - bei Erfüllung aller Voraussetzungen - bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören im Einzelnen:

  • Bearbeitung von Schmutz- und Niederschlagswasserbeiträgen, Kostenerstattungsbeiträgen sowie Erschließungsbeiträgen, insb.:
    • Berechnung und Festsetzung der Beiträge
      • Erstellung der Bescheide
      • Erstellung und Überarbeitung der Satzungen, Änderungssatzungen
      • Bearbeitung von Klageerwiderungen
      • Erstellen von Vorberechnungen und Stellungnahmen bei Aufstellung von Bebauungsplänen und Erschließungsverträgen
      • Überwachung und Bearbeitung von langfristigen Stundungen
      • Ausarbeitung von Ablöseverträgen
      • Bearbeitung von Schmutz- und Niederschlagswassergebührenangelegenheiten, insb.:
        • Erstellen der Grundsatzbescheide für die Schmutz- und Niederschlagswassergebühren
          • Erteilen von Befreiungen und Durchsetzung von Anschluss- und Benutzungszwängen bei der Abwasserbeseitigung
          • Korrespondenz/Zusammenarbeit mit dem Eigenbetrieb Stadtentwässerung
          • Fortführung / aktualisieren der Daten-/ Bestandsliste
          • Erstellung der Satzungen
          • Festsetzungen von Kostenerstattungsbeiträgen im Abwasserbereich
                  • Kalkulation von Beiträgen und Gebühren für die gesamte Verwaltung
                      • Erstellen von Löschungsbewilligungen/ Pfandentlassungen sowie Anliegerbescheinigungen
                      • Beantwortung von Anfragen zu Erschließungskosten
                      • Begleitung von Vergaben, Submissionen
                      • Überarbeitung der Satzungen zur Abwasserabgabe und Abwasserbeseitigung durch Kleinkläranlagen

                      Eine spätere Neugestaltung des Arbeitsplatzes sowie Änderungen der Aufgabenbereiche und Neubewertung der Eingruppierung behalten wir uns vor.

                      Was erwarten wir?

                      • Voraussetzung für die Übertragung dieser Stelle ist der erfolgreich abgeschlossene Angestelltenlehrgang II oder die Befähigung für das Erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 „Allgemeine Dienste“ durch den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) oder durch einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss eines Studienganges der öffentlichen Verwaltung. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) bzw. eine erfolgreiche Teilnahme am Angestelltenlehrgang I mit der Bereitschaft den Angestelltenlehrgang II nebenberuflich zu absolvieren
                      • Fundierte Fachkenntnisse im Beitrags- und Gebührenrecht nach dem BauGB und NKAG sowie im Neuen kommunalen Rechnungswesen
                      • Die Bereitschaft, sich die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen in fachspezifischen Gesetzen, Vorschriften und Anwendungsprogrammen anzueignen und anzuwenden
                      • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere zu Kalkulationen (Betriebsabrechnungsbogen, etc.) sind vorteilhaft
                      • Gute allgemeine EDV-Kenntnisse (Microsoft Windows Anwendungen, insbesondere Excel), wünschenswert sind zudem praktische Erfahrungen im Umgang mit Arbeitsplatzbezogener Software (NewSystem, Enaio)
                      • Selbstständigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit

                      Was bieten wir Ihnen?

                      • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
                      • Ein moderner Arbeitsplatz in einem digitalisierten Arbeitsumfeld
                      • Eine unbefristete Beschäftigung in einem motivierten, engagierten und kommunikativen Team
                      • Fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
                      • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
                      • Mobiles Arbeiten nach Absprache
                      • Fahrradleasing nach den gültigen Tarifverträgen
                      • Betriebliches Gesundheitsmanagement
                      • Vorteilsportal für Mitarbeiterangebote
                      • Entgeltumwandlung im Rahmen der Zukunftssicherung
                      • Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
                      • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
                      • Vermögenswirksame Leistung
                      Online-Bewerbung